Aqualagon – Paris (77) – Architekt : Jacques Ferrier

Die Aqualagon besteht aus einer 2500 m2 großen Open-Air-Lagune, die einen ganzjährigen Badespass bei über 30°C ermöglicht. Sie ist Teil eines der größten Wasserparks Europas (9000 m2), der mit einer Glaspyramide von Jacques Ferrier überdacht ist.

Die nach Südwesten ausgerichtete geothermische Lagune verfügt über zahlreiche Wasserfälle und Sprudel, damit sich Groß und Klein zu jeder Jahreszeit vergnügen und einzigartige Erlebniswelten genießen können. Der Badebereich ist gut vom See abgetrennt, scheint aber in diesen überzugehen.

Ein „Wildwasser“, das im Herzen des Wasserparks entspringt und in die Lagune mündet, bietet den Badegästen ein Konzentrat an Überraschungen und Naturerlebnissen.

Fehr Architectural lieferte die 48 UHFB-Stützen mit 2 bis 19 Metern Länge.